AGBs

Home /

Verkaufs- und Lieferbedingungen (Stand: 01/2011)

I.) Preise

Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preise als Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind freibleibend. Bei folgenden Punkten behalten wir uns Preiskorrekturen vor: Lohn- und Rohstoffsteigerungen, zusätzliche Kosten durch gesetzliche Rahmenbedingungen.

Erst durch schriftliche Bestätigung der Schreiber GmbH erhalten Preisangebote, Vertreterabsprachen und
mündliche Vereinbarungen ihre Verbindlichkeit.

II.) Lieferung

Lieferung und Transport erfolgen grundsätzlich auf Kosten und Gefahr des Käufers.

Abweichende Regelungen erfordern zur Gültigkeit eine schriftliche Bestätigung der Schreiber GmbH.

III.) Verpackung

Für besonders große und bruchempfindliche Kerzen, wie z.B. Oster-, Kommunion- und Sonderkerzen wird die erforderliche Spezialverpackung zu Selbstkosten in Rechnung gestellt und nicht mehr zurück genommen.

IV.) Versandbeschädigung

Die Ware ist nach dem Eintreffen sofort durch den Käufer auf Bruch oder Beschädigung zu kontrollieren.
Für Schäden, die während des Versands entstanden sind übernehmen wir keine Ersatzleistung. Eventuelle
Reklamations- oder Schadenersatzansprüche sind je nach Versandart bei der Bahn, der Post oder der Spedition

direkt zu stellen oder uns innerhalb von 6 Tagen mitzuteilen.

V.) Zahlung

Die Rechnungen sind innerhalb von 8 Tagen mit 2% Skonto oder innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum rein netto zu zahlen. Beträge unter 50 € sind rein netto zahlbar.

Bei Erstbestellung erbitten wir die Zahlung durch Vorkasse. Zahlungen durch Scheckwechselverfahren werden nicht angenommen. Bei Zielüberschreitung berechnen wir Verzugszinsen nach der gesetzlichen Regelung.

VI.) Mängelrügen / Betriebsstörungen

Mängelrügen der gelieferten Ware hinsichtlich Qualität und Ausführung sind grundsätzlich innerhalb von
8 Tagen geltend zu machen.

Störungen, die unvorhergesehen oder durch höhere Gewalt entstanden sind, entbinden ganz oder teilweise von den vereinbarten Lieferungs- und Abschlussverpflichtungen.

VII.) Gerichtstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Fulda. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Anderslautende Einkaufsbedingungen unserer Kunden sind für uns nicht bindend.

VIII.) Sonderanfertigungen

Sonderanfertigungen sind grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen.

IX.) Eigentumsvorbehalt

Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser alleiniges Eigentum.

X.) Qualität und Haftung

Alle unsere Produkte sind aus den derzeit besten erhältlichen Rohstoffen hergestellt. Für die Kerzenlieferungen beschränkt sich die Haftung nur auf die Qualität der Kerzen, jedoch nicht auf eventuelle Schäden, die beim Abbrennen entstehen. Für Dochtlieferungen beschränkt sich die Haftung nur auf den gelieferten Docht, jedoch nicht auf das Endprodukt. Vor der Verarbeitung der Dochte sind Brennversuche hinsichtlich der Qualität und Eignung durchzuführen, da nach der Verarbeitung jede Beanstandung ausgeschlossen ist.