Neuentwicklung bei Altarkerzen

Home /

Durch unsere Nähe zum Markt stellen wir fest, dass aus wirtschaftlichen Gründen immer mehr Altarkerzen gepresst werden. Diesem Trend in der Produktion haben wir uns angepasst und einen neuartigen und vielseitigen Docht entwickelt.


 

Es ist uns gelungen, einen Altarkerzen-Docht so umzubauen, dass er im Durchmesserbereich von 50 – 80 mm problemlos einsetzbar ist und damit eine größere Bandbreite abdeckt.


 

Ihre Vorteile

  1. einfache Bestellung: Sie müssen nur eine Sorte bestellen
  2. kürzere Liefer- und Produktionszeit
  3. geringere Lagerkosten: weniger Dochtspulen auf Lager, weniger Kapitalbindung
  4. Zeitersparnis: beim Umbau der Altarkerze auf einen anderen Durchmesser muss der Docht nicht gewechselt werden

 

Ein Hinweis zum Thema Qualität:
Woran Sie als Einkäufer gute Qualität erkennen

Aus Erfahrung wissen wir, dass es bei den Altarkerzen Unterschiede im Wachs gibt. Besonders beim Bienenwachs gibt es aufgrund der Herkunft unterschiedlich gute Qualitäten. Nun, eine gute oder schlechte Qualität kann man auf den ersten Blick leider nicht erkennen. Diese offenbart sich tatsächlich erst beim Abbrennen. Hierbei ist der Docht ausschlaggebend, dessen Qualitätsmerkmale sich folgendermaßen auszeichnen:

  • eine schöne Krümmung (d. h. nicht zu steil oder zu weit gekrümmt)
  • einen gleichmäßigen Abbrand
  • kein sichtbares Rußen
  • eine gut ausgebildete Brennschüssel
  • kein Ablaufen der Kerze

Ist die Qualität mangelhaft, brennt die Kerze nicht gleichmäßig ab und tropft sehr stark. Diese negativen Begleiterscheinungen werden weder in Kirchen, noch in privaten Räumlichkeiten, gerne gesehen. Setzen Sie daher auf Qualität!

 

Sprechen Sie uns an!